Die Zürcher Regierungsrätin und Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh wies darauf hin, dass sich Zürich hat zu einem führenden ICT-Standort entwickelt hat. Neben hochkarätigen Unternehmen, dem Innovationspark Zürich und vielen Start-ups beschäftigen sich auch die Hochschulen mit Innovationen. Dem-nächst werde in Zürich ein neues Blockchain Zentrum eröffnet.
Die Industrie 4.0 fordert einen enormen Anpassungsdruck für alle Akteure, sagte Carmen Walker Späh. «Entweder man lernt auf dieser Welle zu surfen, oder man geht unter», zitierte sie Bill Gates. Es braucht deshalb auch eine Politik 4.0. Innovation darf nicht durch Regulierungsmodus abgewürgt werden. Packen wir die digitale Transformation mit Zuversicht und Mut an, schloss die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: