ROCK UF UM BÄRG – BLUESDINNER MIT DIGGIN’ THE BLUES

Ein fünfgängiges Menü aus der Küche von Wirtin Therese Baumann begleitet von der beliebten Bluesband „Diggin’ The Blues“ mit dem Gampjer Pianisten Reiny Schnyder sind die Hauptzutaten für das „Rock uf um Bärg“ Bluesdinner am Samstag im Bielti in Jeizinen (VS). Ab 23 Uhr öffnet das Bielti auch für Gäste, die nicht am Dinner teilnehmen – und Diggin’ The Blues ist bekannt für ausdauernde Bluesnights! Extrafahrten der Seilbahn sind für 02.00 Uhr morgens angesetzt.

Die in Zürich beheimatete Bluesband mit dem Sänger und Bluesharper René Edmond Lutz trumpft immer wieder mit erlesene Gästen auf und macht so den Auftritt auch am Bluesdinner zu einem tollen Erlebnis. Mit dem einheimischen Trompeter Bentley Heldner und dem Berner Saxophonisten Aschi Beyeler stossen im Bielti die zwei Bläser zur Band, die auch als Gäste auf dem letzten Album der Band mitgewirkt haben.

Diggin’ The Blues lebt den Blues vor allem live in allen Facetten und haucht auch alten und traditionellen Songs Leben ein. Neben ein eigenen Songs fischt die Band im riesigen Teich der Bluesgeschichte nach Leckerbissen. „Wir interpretieren Songs von den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts bis zur Gegenwart auf unsere eigene Weise“, beschreibt René Edmond Lutz die Band. Mit seiner markanten und tragenden Stimme und dem New Orleans verbundenen Piano von Reiny Schnyder erhalten die Songs ihren ganz persönlichen Touch. Getragen werden sie vom grundsoliden Groove der „Bodenmannschaft“ Cello Rüegg am Schlagzeug und H.P. Brack, je nach Song am Upright- oder am E-Bass. Der virtuose Gitarrist „Sleepy Eddie James“ wird den Auftritten am Samstag einen ganz besonderen Drive geben.

www.diggintheblues.ch